Leitlinien

Die fünf Nachhaltigkeitsleitlinien der Drucktante

1. Entwicklung eines verantwortungsbewussten Designkonzeptes

Die Auswirkung der gestalterischen Arbeit auf die Umwelt und Gesellschaft von vornherein im Blick.

Die Idee ist der Grundstein für eine erfolgreiche, zielgerichtete Umsetzung und Produktion. Dabei legt die Drucktante besonderen Wert auf die ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung, die zusammen die drei Säulen der Nachhaltigkeit bilden. So reduziert die Drucktante Ihre Gestaltung nicht nur auf andauernden Kommunikationserfolg, sondern bedenkt bei Ihrem Layout die Folgen für Mitmenschen und Natur.

Lassen Sie uns gemeinsam die langfristige, maßgeschneiderte nachhaltige Lösung für Ihr Designkonzept finden.

2. Verwendung von umweltbewussten Materialien und Druckfarben

In der Papier und Druckindustrie haben nachhaltige Methoden ebenso Einzug gehalten, wie in vielen
anderen Bereichen des alltäglichen Lebens.

Es gibt viele Möglichkeiten Ihr Druckmedium qualitativ hochwertig und gleichzeitig umweltbewusst zu produzieren.
Die Zeiten, in denen Recyclingpapier ein braun-graues Dasein führte, gehören längst der Vergangenheit an. Das Sortiment an Recyclingpapieren reicht von schlicht weißen, über strukturierten, bis hin zu farbigen Papieren.
Umweltbewusste Druckereien können auf mineralölfreie, ökologische Druckfarben zurückgreifen. Gern informiert die
Drucktante Sie über das optimale Papier und empfiehlt Ihnen die passende Druckerei.

Leisten auch Sie Ihren Beitrag dazu!

3. Klimaneutrale und energiesparende Arbeitsprozesse in der Produktion

Sowohl Öko-Strom aus erneuerbaren Energien als auch klimaneutrale Druckprozesse werden zunehmend in
Druckereien angewendet.

Verantwortungsvolle Druckereien reduzieren ihren Energieverbrauch auf ein Minimum und nutzen Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Bei der Druckproduktion lässt sich der CO2-Ausstoß nicht komplett vermeiden, aber er kann durch Engagement in anderen Klimaschutzprojekten neutralisiert werden.

4. Einhaltung der nachhaltigen Strategie bei der Drucktante – mit gutem Beispiel voran:

Für die Drucktante ist es eine Selbstverständlichkeit, dass die Verantwortung für die Umwelt, ihre Mitmenschen und die nachfolgenden Generationen, zu den Grundsätzen ihrer eigenen Handlungen gehört. Zum Beispiel werden ihre eigene Druckmaterialien auf Recylingpapier in umweltbewussten Druckereien produziert. Ebenso wird auch bei der eigenen Stromversorgung und dem Webhosting auf regenerative Energien gesetzt.

5. Wegweiser für Ihre differenzierte gestalterische Lösung

Seien Sie mutig und gehen sie neue (nachhaltige) Wege.

Gern informiert die Drucktante Sie über den ökologischen, ökonomischen und sozialen Mehrwert einer nachhaltigen
Gestaltung und Werbung.

Lassen Sie sich von den vielfältigen Möglichkeiten beeindrucken.